Squashcenter öffnen wieder, aber Vorsicht ist geboten!

Seit heute öffnen wieder die Fitnesscenter in Niedersachsen und nun hoffen wir das es langsam wieder bergauf geht. Dafür müssen aber die Grundsätze eingehalten werden. Der DSQV hat ein COVID-19 SCHUTZKONZEPT erarbeitet.

covid-19-schutzkonzept-fuer-squashanlagen

Diese Grundsätze sind:
1. Einhaltung der gesetzlich geltenden Hygieneregeln.
2. Social-Distancing (1,5 bis 2m Mindestabstand zwischen allen Personen; 20m2 Fläche pro Person; kein Körperkontakt)
3. Maximale Gruppengröße (Indoor) von fünf Personen gemäß aktuellen behördlichen Vorgaben. Wenn möglich gleiche Gruppenzusammensetzung und Protokollierung der Teilnehmenden zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten

Regeln für Spieler*innen
Mit der gebuchten und bestätigten Platzreservation bestätigt der*die Spieler*in gesund zu sein, keinen Kontakt zu Covid-19-Erkrankten gehabt zu haben und akzeptiert die folgenden Vorgaben:
• Sämtliche gesetzlichen Vorgaben müssen eingehalten werden (Distanz, Hygiene).
• Spielzeiten müssen im Voraus reserviert werden.
• Spieler*innen dürfen maximal 15 Minuten vor ihrer Spielzeit ins Center kommen.
• Spieler*innen bezahlen, wenn immer möglich bargeldlos.
• Die Spieler*innen nehmen ihre eigenen Bälle mit oder kaufen diese vor Ort.
• Auf das traditionelle „Shake-Hands“ ist zu verzichten.
• Spieler*innen müssen die Sportplätze unmittelbar nach der Spielzeit verlassen.
• Die Platzmöglichkeiten im Bistro / Sports Café sowie auch im Sportshop sind stark eingeschränkt. Der Aufenthalt ist nur erlaubt, wenn konsumiert wird.
• Wir bitten die Kundschaft, das Center spätestens nach 15 Minuten nach Beendigung der Spielzeit zu verlassen.

Regeln für Unterrichtende
Für die Trainer*innen gelten folgendes:
• Trainerstunden sind erlaubt. o Es sind maximal 2 Personen pro Court erlaubt. o Bei 2 Spielern*innen bedeutet das, dass der*die Trainer*in von außen oder von der Spielfeldseite aus unterrichtet.
• Die Kunden müssen über die neuen Verhaltensregeln informiert sein.
• Spielzeiten müssen vorgängig reserviert sein.
• Die Sportler*innen beachten die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln
• Der Minimalabstand von 2 Metern zwischen Trainer*in und der Spieler*innen wird jederzeit eingehalten.
• Spieler*innen dürfen maximal 15 Minuten vor der Stunde ins Center kommen.
• Spieler*innen müssen maximal 15 Minuten nach der Stunde das Center verlassen haben.

Das freie Spiel ist bis auf weiteres nicht erlaubt. Angepasste Spiel- und Übungsformen dürfen gespielt werden. Erlaubt sind Trainings allein (Solotraining) sowie Spiele und Übungen, bei welchen die Abstandsregelung von 2 m eingehalten werden kann. Mögliche Übungs- und Spielformen können unter folgendem Link, erstellt von Michael Müller (AusbildungsVerantwortlicher von Swiss Squash) angesehen werden: https://squashtraining.ch/spielformen-uebungen/?trglevel=5

Bis auf weiteres nicht erlaubt sind Spielformen und Übungen mit 3 oder mehr Personen auf dem Court. Diese Regeln gelten auch innerhalb von Familienmitgliedern oder in gleichem Haushalt lebenden Personen.

 

Share it
Menü